25 Jahre A.V.E.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Silberjahr ist erreicht. Der Abfallverwertungs- und Entsorgungsbetrieb Kreis Paderborn (A.V.E.) feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag.

Vieles ist in den zweieinhalb Dekaden erreicht worden. Allem voran das Entsorgungszentrum „Alte Schanze“ in Paderborn-Elsen ist mit enormem Aufwand nach dem Stand der Technik zu einem modernen, umweltverträglichen und mitunter auch zu einem regenerativ und klimafreundlich betriebenen Entsorgungszentrum ausgebaut worden. Mit dem Umbau der Sickerwasserkläranlage, dem Einsatz eines neuen BHKWs zur Deponiegasverstromung, dem Bau einer neuen Umschlaghalle, der Erweiterung der Boden- und Bauschuttdeponie (DK 0) sowie der Inbetriebnahme zweier leistungsstarker Windkraftanlagen (jeweils 3 MW) hat dieser Modernisierungsprozess in diesem Jahr seine Fortsetzung gefunden.

Gemeinsam mit den zehn kreisangehörigen Städten und Gemeinden ist es uns in den zurückliegenden 25 Jahren gelungen, in den Haushalten des Kreises Paderborn Getrenntsammelsysteme wie die Blaue Tonne, die Biotonne und nicht zuletzt 2016 die Wertstofftonne erfolgreich zu etablieren, so dass aktuell ca. zwei Drittel der kommunalen Hausabfälle den Weg in die stoffliche Verwertung gehen.

Mehr über die 25-jährige Arbeit des A.V.E. Eigenbetriebes finden Sie hier unter
25 Jahre A.V.E – Pressemitteilung vom 28.06.2019 (PDF)

Aktuelle Energiebilanz im Entsorgungszentrum „Alte Schanze“ – Pressemitteilung
vom 28.06.2019

Mit freundlichen Grüßen
A.V.E. Eigenbetrieb

gez. Martin Hübner
– Betriebsleiter –