Grünabfälle aus dem gewerblichen Bereich

Grünabfälle (Baum-, Strauch- und Rasenschnitt, Parkabfälle), angeliefert mit Großfahrzeugen (z.B. Lkw, Traktor), werden für 30,00 EUR pro Tonne im Entsorgungszentrum „Alte Schanze“ erfasst und kompostiert. Mehr Informationen darüber finden Sie auf unserer Internetseite www.paderkompost.de .

Wurzelholz und Baumstubben gehören auch zu den Grünabfällen, sie sollten aber möglichst getrennt angeliefert werden. Die Stammhölzer dürfen höchstens zwei Meter lang sein.

Es ist darauf zu achten, dass Grünabfälle frei von anderen Störstoffen wie Kunststoffsäcken, -bänder, Drahtgewebe, Steine etc. sind.

Grünabfälle mit erhöhtem Störstoffanteil, z.B. aus Gärtnereibetrieben oder von Friedhöfen, werden aufgrund des höheren Aufwandes für 80,00 EUR pro Tonne entsorgt.