Stichwort „Biotonne“

100_0388
1995/1996 ist im Kreis Paderborn die Biotonne zur Erfassung von organischen Küchen- und Gartenabfällen eingeführt worden.
Der Anschlussgrad in den kreisangehörigen Kommunen ist sehr hoch und liegt bei annähernd 95 Prozent der Haushalte. Entsprechend hoch sind auch die jährlichen Bioabfallmengen im Kreis Paderborn. Ca. 40.000 t entsprechen einer Menge von 130 kg (2020) pro Kreisbürger.

 

Die Biotonne wird regelmäßig, mindestens alle zwei Wochen geleert.
Wann dieses bei Ihnen der Fall ist, erfahren Sie hier in Ihrem Abfallkalender

Warum das richtige Trennen der Bioabfälle so wichtig ist, erfahren Sie kurz und bündig in unserem Folder:

Biotonne richtig trennen! – Ihr Beitrag zum Klimaschutz

Tipps zum Umgang mit der Biotonne im Sommer und Winter

Der Kreis Paderborn hat sich im Jahre 2022 dem Verein #wirfuerbio angeschlossen.
Seit Mai 2023 führt der A.V.E. in einer Kooperation mit dem ASP-Paderborn kreisweite Biotonnenkontrollen durch.

Kein Plastik in die Biotonne!
Warum weder Plastik noch „Bioplastik“ im Kreis Paderborn in die Biotonne darf.
Lesen Sie mehr darüber auf unserer aktuellen Kampagnenseite #wirfuerbio/ave.

Schauen Sie sich doch auch mal den KinoSpot über #WIRFUERBIO an:
(Produktion: Agentur schweitzer media/Kiel)

direkter Link zum Video: https://www.youtube.com/#wirfuerbio/kein Plastik in die Biotonne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden